Die richtige Brillenpflege

Gläser 

Wer lange Freude an seiner Brille haben möchte, sollte auf die richtige Pflege und spezielle Beschichtungen achten. Doch Vorsicht: Ein kurzes “Rüberwischen“ mit T-Shirt oder Papier-Taschentuch bringt mehr Schaden als Nutzen. Der Schmutz verteilt sich so lediglich und winzige Staubkörnchen wirken wie Schleifpapier. Die Folge sind Kratzer, die das Material dauerhaft schädigen. 

Schonender ist es, die Brille unter fließendem Wasser oder mit einem Fensterputzmittel zu reinigen. Anschließend mit einem Brillenputztuch aus Mikrofaser nachpolieren – fertig. Für hartnäckigere Verschmutzungen bieten Optiker die fachmännische Reinigung im Ultraschallbad an.

 
 
 

Andere Besucher haben sich danach folgende Artikel angesehen:

 
 
 
 
 
 
 
 
[^] Zum Seitenanfang springen